Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Vorlesen

Bildungsurlaub – Bildungsfreistellung

Das Weiterbildungsgesetz (WBG) des Landes Schleswig-Holstein gewährt einen Rechtsanspruch auf Bildungsfreistellung. Danach gilt:

  • Sie haben Anspruch auf Bildungsurlaub, wenn Sie in Schleswig-Holstein beschäftigt sind (mindestens 6 Monate Betriebszugehörigkeit) und die Veranstaltung staatlich anerkannt ist.
  • Ihnen stehen 5 Tage Bildungsurlaub im Kalenderjahr zu.
  • Ihr Arbeitsentgelt wird während der Freistellung fortgezahlt, die Kurskosten tragen Sie.

Sie sollten Ihren Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vor Kursbeginn über den geplanten Bildungsurlaub informieren.

Die Förde-vhs bietet die Möglichkeit, Bildungsfreistellung der beruflichen oder auch der allgemeinen Weiterbildung in Anspruch zu nehmen. Diese Kurse stehen dennoch allen Interessierten offen.

Auskünfte erteilt Kathrin Maaßen, Tel.: (0431) 901-5215. Genaue Informationen zur Bildungsfreistellung sind auf der Website der Landesregierung Schleswig-Holstein nachzulesen.

Sprachkurse im Bildungsurlaub

Wir empfehlen Ihnen unsere Sprachberatung unter (0431) 901-5207 und -5230, die Einstufungstests der Lehrwerksverlage oder die Fragebögen zur Selbsteinschätzung.

/ Kursdetails

Freiraum Kunst - Bildungsurlaub

Kursnummer 22H22030B
Beginn Mo., 06.02.2023, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 172,50 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Uschi Koch
Bemerkungen Bitte mitbringen: "Malkleidung" oder Malkittel, Schere, Kleber, Farben und Stifte, feste Schnur und Klammern. Weitere Materialien werden zur Verfügung gestellt.

Künstlerische und pädagogische Anregungen aus der Kunst- und Museumspädagogik für Beschäftigte in pädagogischen Arbeitsfeldern im Rahmen der beruflichen Weiterbildung
Die Beschäftigung mit aktueller Kunst ist spannend und setzt eigene kreative Prozesse in Gang. Der Kursus gibt in praktischen Übungen vielerlei Anregungen, mit der eigenen Schulklasse, der Kita- oder Jugendgruppe kreativ in Aktion zu treten.
Ein Schwerpunkt des Seminars liegt in der freien künstlerischen Auseinandersetzung mit Werken aus der aktuellen Ausstellung der Stadtgalerie Kiel. Dabei werden künstlerische Techniken wie Collagieren, Herstellen von Kleisterpapieren oder Malen nach Musik erprobt. Bei der Abschlussbetrachtung der jeweiligen Arbeitsergebnisse werden immer auch die didaktischen und pädagogischen Inhalte, Zielsetzungen und Abwandlungsmöglichkeiten besprochen.
Uns werden folgende Themen beschäftigen:
- Was ist Kunst? Was bedeutet sie für uns/für Kinder?
- Wertschätzende Kritik und Korrektur, Bedeutung von Fehlern
- Was kann künstlerisch-ästhetische Arbeit im Einzelnen und in der Gruppe bewirken?
- Konkrete Probleme aus dem Berufsalltag der Kursteilnehmer*innen
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Materialkosten in Höhe von 10,- € sind in der Kursgebühr enthalten.
Die Anerkennung als Bildungsurlaub ist beantragt.




Kursort

vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus Raum A 046

Andreas-Gayk-Str. 31
24103 Kiel

Termine

Datum
06.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Andreas-Gayk-Str. 31, vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus, Raum A 046
Datum
07.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Andreas-Gayk-Str. 31, vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus, Raum A 046
Datum
08.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Andreas-Gayk-Str. 31, vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus, Raum A 046
Datum
09.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Andreas-Gayk-Str. 31, vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus, Raum A 046
Datum
10.02.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Andreas-Gayk-Str. 31, vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus, Raum A 046