Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

20H22587B Fotografische Welten: Farbe oder Schwarz/Weiß - Bildungsurlaub

Beginn Mo., 09.11.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 160,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Bettina Bogya
Bemerkungen Bitte mitbringen: digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera und Laptop.

Aktuelle Fotografien sind heutzutage fast immer farbig, oftmals geradezu schreiend bunt. Durch die technische Entwicklung der Fotografie haben wir als Fotografen immer mehr Möglichkeiten durch Bildbearbeitung fast surrealistische Farbwelten zu erschaffen. Das war nicht immer so - die Anfänge der Fotografie waren Schwarz-Weiß und hatten einen ganz eigenen Charme.
Wir setzten uns mit folgenden Themen auseinander: Was zeichnet ein gutes Schwarz/Weiß oder Farbfoto aus? Hängt es vom Motiv, dem Licht oder den technischen Voraussetzungen ab? Wie wirken sich kompositorische Aspekte auf die Entscheidung schwarz/weiß oder farbig zu fotografieren aus?
Exkurse in die Geschichte der Fotografie, die technischen Voraussetzungen der Fotografien, sowie die digitalen Möglichkeiten der Bildbearbeitung, Gestaltungsgesetze und Farbenlehre sind ein Schwerpunkt der Woche. Konkrete fotografische Aufgaben, sowie die individuelle Bildbearbeitung der entstandenen Fotos und die Besprechung der entstandenen Ergebnisse bilden die Möglichkeit das theoretische Wissen praktisch umzusetzen.
Voraussetzungen: Laptop mit Bildbearbeitungsprogramm.
Die Anerkennung als Bildungsurlaub ist beantragt.




Kursort

vhs - Raum C.140 Fotostudio

Muhliusstr. 29/31
24103 Kiel

Termine

Datum
09.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum C.140
Datum
10.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum C.140
Datum
11.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum C.140
Datum
12.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum C.140
Datum
13.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum C.140