Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Vorlesen

Bildungsurlaub – Bildungsfreistellung

Das Weiterbildungsgesetz (WBG) des Landes Schleswig-Holstein gewährt einen Rechtsanspruch auf Bildungsfreistellung. Danach gilt:

  • Sie haben Anspruch auf Bildungsurlaub, wenn Sie in Schleswig-Holstein beschäftigt sind (mindestens 6 Monate Betriebszugehörigkeit) und die Veranstaltung staatlich anerkannt ist.
  • Ihnen stehen 5 Tage Bildungsurlaub im Kalenderjahr zu.
  • Ihr Arbeitsentgelt wird während der Freistellung fortgezahlt, die Kurskosten tragen Sie.

Sie sollten Ihren Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vor Kursbeginn über den geplanten Bildungsurlaub informieren.

Die Förde-vhs bietet die Möglichkeit, Bildungsfreistellung der beruflichen oder auch der allgemeinen Weiterbildung in Anspruch zu nehmen. Diese Kurse stehen dennoch allen Interessierten offen.

Auskünfte erteilt Kathrin Maaßen, Tel.: (0431) 901-5215. Genaue Informationen zur Bildungsfreistellung sind auf der Website der Landesregierung Schleswig-Holstein nachzulesen.

Sprachkurse im Bildungsurlaub

Wir empfehlen Ihnen unsere Sprachberatung unter (0431) 901-5207 und -5230, die Einstufungstests der Lehrwerksverlage oder die Fragebögen zur Selbsteinschätzung.

/ Kursdetails

Bildungsurlaub: Kommunikation mit NLP

Kursnummer 22H35439B
Beginn Mo., 16.01.2023, 10:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 163,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Wolfgang Hamm

Ja, es ist möglich! Sie können lernen selbstbewusst, präsent und emotional gefestigt in berufliche Gesprächs- und Redesituationen zu gehen. Sie können den eigenen Standpunkt z. B. gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeiter*innen, Kund*innen überzeugend vertreten, mit Einwänden und Provokationen gelassen umgehen. Lernen Sie in Vorträgen und Präsentationen, in Verhandlungen, Einzelberatungen usw., authentisch aufzutreten, wertschätzende Rückmeldungen zu geben, Unstimmigkeiten angemessen anzusprechen, Kritik anzunehmen und lösungsorientiert zu agieren. Integrität und Authentizität sind dafür der Schlüssel zum Erfolg.
Je nachdem, wie wir uns und unsere Umwelt wahrnehmen, wie wir denken, fühlen und diese Gefühle bewerten, kann ein und dieselbe Situation als angenehm und wohltuend oder als schwierig und belastend erlebt werden. In diesem Sinne erschafft jeder einzelne Mensch seine eigene und einzigartige Realität. NLP beschäftigt sich mit dieser subjektiven Wahrnehmung, macht sie bewusst und eröffnet Wege zu gezielten Veränderungen. Die Fragen: "Was denke ich über mich?", "Was denke ich, wie ich wirke?", "Wie wirke ich wirklich?" und "Wie will ich wirken?" werden uns dabei leiten.
Dieser Kurs hat einen sehr hohen Praxisanteil mit folgenden Schwerpunkten: authentisch reden / sinnesspezifischer Sprachgebrauch / Selbstpräsentation / Verhandlungsführung / Selbstmanagement und Präsenzarbeit / lösungsfokussierte Fragetechniken.
Als Bildungsurlaub anerkannt unter WBG/B/24399



Kurs abgeschlossen

Kursort

vhs - Raum C.231

Muhliusstr. 29/31
24103 Kiel

Termine

Datum
16.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, C.231
Datum
17.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, C.231
Datum
18.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, C.231
Datum
19.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, C.231
Datum
20.01.2023
Uhrzeit
10:00 - 17:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, C.231