Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Vorlesen

Gemeinsam lernen – mit Abstand

3G-Nachweise sind jetzt nicht mehr notwendig

Kursteilnehmer*innen brauchen jetzt keine Impf-, Genesen- oder Test-Nachweise mehr vorzulegen, wenn sie zu uns kommen. Das gilt für alle Kurse.

Auf den Fluren und in den Räumen empfehlen wir eine Maske zu tragen.

Hintergrund der Regelungen sind die aktuellen Beschlüsse von Bund und Land. Die Lockerungen sind seit dem 19. März in Kraft.

 

Das aktuelle Kursangebot finden Sie auf der Website

Für Fragen und Beratungen sind wir telefonisch unter (0431) 901 5200 und info@foerde-vhs.de und auch persönlich – mit Termin – für Sie da.

Deutschlernende können Beratungstermine vereinbaren unter (0431) 901-5281, 901-5226 und 901-5239. Lesen Sie auch die aktuellen Hinweise für Deutschlernende

Wer einen Einbürgerungstest ablegen möchte, kann sich wieder vor Ort beraten lassen. Rufen Sie an unter 0431 901 5211.

Beachten Sie die Hygiene-Regeln, wenn Sie zu uns kommen wollen.

Online-Kurse: Wir halten nach wie vor ein großes Online-Angebot bereit.

Service-Telefon (0431) 901 5200

Hygieneregeln bleiben wichtig

Die Hygieneregeln zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus sind auch weiterhin aktuell. Was Sie beachten sollten, erklärt der folgende Film.

Wir bitten Sie

  • Bleiben Sie zuhause, wenn Sie sich krank fühlen.
  • Möchten Sie eine Beratung? Rufen Sie vorher an unter (0431) 901 5200.
  • Halten Sie, wo immer es geht, mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen.
  • Wir empfehlen Ihnen in Innenräumen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Beachten Sie das Ampelsystem für die Toilettenräume.
  • Waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände.
  • Fassen Sie sich sich nicht ins Gesicht.
  • Husten und niesen Sie in die Armbeuge.
  • Vermeinden Sie Händeschütteln.


Und bleiben Sie gesund.
Ihre Förde-vhs

 

Stand: 21. März 2022