Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Vorlesen

„Shared Lives“ bringt Menschen aus Kiel und Coventry zusammen

Unter dem Motto „Shared Lives – Connecting Coventry and Kiel Residents“ vernetzen sich die Förde-vhs und der Coventry City Council Adult Education Service, das kommunale Zentrum für Erwachsenenbildung der Stadt Coventry.

Mit dem Projekt „Shared Lives“ bereichert die Förde-vhs die Städtepartnerschaft der Landeshauptstadt Kiel mit dem englischen Coventry um eine weitere Kooperation, die die Bürger*innen beider Städte einander näherbringt.

Das Projekt ist Teil des „Urban X-Change Network“ des Instituts für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV International) gefördert vom Auswärtigen Amt.

Was passiert in dem Projekt „Shared Lives“?

Seit Mai 2022 tauschen sich die Förde-vhs und der Adult Education Service in Coventry auf verschiedenen Ebenen aus. Das Ergebnis ist ein Projekt mit Teilnehmenden aus Integrationskursen und ein kostenfreies Sonderprogramm im Herbstsemester: "Inspired by Coventry".

Schließlich wird die Förde-vhs am 15. Februar 2023 alle Ergebnisse der Zusammenarbeit im Baukulturforum in Kiel öffentlich vorstellen. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!

 

Vernetzung geschieht auf verschiedenen Ebenen:

  • Auf Verwaltungsebene: Wie ist die öffentliche Erwachsenenbildung in beiden Ländern organisiert? Was sind die Aufgaben und Leistungen der Einrichtungen? Für welche Zielgruppen?
     
  • Auf Dozent*innen-Ebene: Was sind die Unterrichtsstandards und Lehrmethoden? Welche gemeinsamen Angebote und kulturellen Projekte sind möglich? Hierzu gibt es Workshops und Netzwerktreffen zwischen den Lehrenden aus Coventry und Kiel.
     
  • Die Projektpartner beziehen schließlich die Öffentlichkeit ein: Was wollen die Bürger*innen aus Kieler und Coventry voneinander wissen? Wie kann man kulturelle Begegnungen aus der Ferne zwischen einzelnen Kursgruppen aus Kiel und Coventry herstellen?

Beide Einrichtungen haben unter anderem die Aufgabe, die Integration von Zugewanderten aktiv durch die Bildungsarbeit zu fördern. Hier setzt das Projekt PhotoVoice der Dozentinnen Heidi Krautwald und Susanne Westphal-Gerke an, in dem Teilnehmende von Sprachkursen in Coventry und Kiel sich mit ihrer neuen Heimat auseinandersetzen.

Außerdem bietet das Herbstprogramm einige kostenfreie Veranstaltungen für alle, die sich verschiedenen Seiten von Coventry widmen – Geschichte, Kultur, Literatur, Architektur:

Coventry and Kiel – Partners in Peace – Conversation (Warteliste)
English Cream Tea and Stories of Coventry (Warteliste)
Indian Cuisine and Stories of Coventry (Warteliste)

In Zusammenarbeit mit dem Büro Internationales und Nachhaltigkeit der Landeshauptstadt Kiel sind Informationsabende zur Geschichte der Städtepartnerschaft geplant.
Vortrag: Die kommunale Außenpolitik der Stadt Kiel während des Kalten Krieges - 75 Jahre Kieler Städtepartnerschaften

Urban X-Change Network – was ist das?

„Urban X-Change Network“ heißt das Gesamtprojekt, an dem die Förde-vhs mitwirkt, Auslandsnetzwerke knüpft und die Kooperation mit Coventrys Erwachsenenbildungseinrichtung Adult Education Service vertieft. Es ist eine Initiative des Instituts für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul- Verbandes (DVV International) und wird gefördert vom Auswärtigen Amt.

Die Ziele des Urban X-Change Network sind

  • Erwachsenbildungseinrichtungen zu vernetzen, um neue Perspektiven für urbane Gesellschaften zu eröffnen, besonders in Hinblick auf Themen wie Migration, Digitalisierung, Ungleichheit oder Klimawandel;
  • die Einbindung der breiten Bevölkerung in den Austausch über außenpolitische Themen zu fördern. Das stärkt Demokratie, Teilhabe und Nachhaltigkeit;
  • Städtepartnerschaften zu festigen und
  • die dauerhafte Kooperation der Volkshochschule mit der Partnerorganisation über das Projekt hinaus anzustoßen.

Die Projektziele orientieren sich an den Zielen der Vereinten Nationen für Nachhaltige Entwicklung, die als Sustainable Development Goals (SDGs) bekannt sind.

Die Städtepartnerschaft macht es möglich

Dank der schon bestehenden Städtepartnerschaft Kiels mit Coventry war die Verbindung in die britische Partnerstadt schnell hergestellt. Auch Stadtpräsident Hans-Werner Tovar, der den Besuch aus Großbritannien bei einem Arbeitstreffen kennenlernte, unterstützt das Vorhaben.

Projektdaten „Shared Lives“

Shared Lives – Connecting Coventry and Kiel Residents

Projektdauer:
Mai 2022 – Februar 2023

Sonderprogramm Herbst 2022


Öffentliche Abschlussveranstaltung:
15. Februar 2023
18 – 20.30 Uhr
Baukulturforum
Waisenhofstraße 3
24103 Kiel

 

Auch interessant