Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Vorlesen

Junger Kulturpreis Kiel

Kinder und Jugendliche stecken voller Kreativität. Das zeigen die Mitstreitenden im Wettbewerb um den Kulturpreis, den die Landeshauptstadt Kiel seit 2006 an junge Menschen vergibt, jedes Jahr aufs Neue.

Die Preisträger*innen 2021

Bewerbt Euch!

Der Preis wurde 2019 zum zweiten Mal umbenannt und heißt seitdem Junger Kulturpreis Kiel. Bewerben können sich alle, die in ihrer Freizeit oder in Schulprojekten malen, schreiben, Musik machen, Theater spielen oder filmen – einzeln oder als Team. Die Bewerbungsfrist für 2022 endet am 30. September.

Die Bewerbungen nimmt die vhs-Kunstschule entgegen; sie organisiert die Ausschreibung, die Zusammenkünfte der Jury, das Auswahlverfahren und die Preisverleihung. Die Gewinner werden mit bis zu 2000 Euro Preisgeld und einen Auftritt zur Preisverleihung im Frühjahr belohnt.

Projekt-Präsentationen

Nach zwei Jahren pandemiebedingt ohne feierliche Preisverleihung konnte der Junge Kulturpreis Kiel 2021 im März 2022 in einer Veranstaltung mit Gästen feierlich überreicht werden.

Den Preis teilen sich drei Projekte aus den Sparten Bildende Kunst und Musik.

Der 15-jährige Schüler Jacob Milewicz erhielt für seine Ausstellung „Zeichnung, Malerei, Geschichten“, die er 2021 in der Kieler Galerie ONspace präsentierte, 1.000 Euro.

Drei junge Musiker der Band Butterflyclique bekamen für ihr Album „welcome to the motel“ 700 Euro.

Die Klasse 6a der Käthe-Kollwitz-Schule wurde für ihr Trickfilmprojekt „Die drei Ringe Rapunzels“ mit 300 Euro ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Bilder zu den ausgezeichneten Projekten sind zu finden unter www.kiel.de/jungerkulturpreis.

Dort gibts auch die aktuellen Ausschreibungen und eine Dokumentation aller Preisträger*innen und Preisträgerprojekte.


Slider-Fotos: Martin Görtz | Marco Ehrhardt | Käthe-Kollwitz-Schule

Weitere Informationen

Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrern stehen wir das ganze Jahr für Fragen zur Ausschreibung und zum Verfahren zur Verfügung.

Ansprechpartnerin ist:
Ruth Skibowski
vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
Telefon (0431) 901-3409