Die Farben Liguriens

Ligurien ist eine der schönsten Ecken Italiens – und allemal eine Fotoreise wert. Eine vhs-Gruppe fuhr im vergangenen Oktober in die Küstenregion, um sie unter der Leitung der Fotografin Heidi Krautwald mit der Kamera zu erkunden. Die besten Bilder der Reise zeigen sie vom 8. Juli bis 22. August in der Ausstellung „Die Farben Liguriens“ im Haus der Initiativen.

Ausgangspunkt für die 15 Fotografinnen und Fotografen war das Städtchen Chiavari, das viel italienisches Alltagsleben bot. Von dort aus ging es auf Tagesausflügen nach Genua, La Spezia, Portovenere, Camogli – und natürlich in die pittoresken Dörfer der Cinque Terre.

Auch abseits der Touristenpfade gingen die Reisenden auf die Suche nach dem Licht des Mittelmeeres und den Farben des Südens. Die typisch italienische Atmosphäre findet sich in den Fotografien von Landschaften, Dörfern und Städten und ihren Bewohnern wieder.

Am Sonntag, 7. Juli, um 12 Uhr eröffnet Chiara Matarese, Präsidentin der deutsch-italienischen Gesellschaft Kiel, die Ausstellung im Haus der Initiativen, 1. Obergeschoss, Diedrichstraße 2, 24143 Kiel. Es begrüßt Sie Rotraud Apetz, Leiterin der vhs-Kunstschule, Dozentin Heidi Krautwald gibt eine Einführung.

Die Farben Liguriens

Teilnehmende einer vhs-Fotoreise stellen aus

8. Juli bis 22. August 2019
Haus der Initiativen, 1.OG
Diedrichstraße 2
24143 Kiel

Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags 9 - 13 Uhr
nachmittags auf Anfrage unter (0431) 804965

Ausstellungseröffnung:
7. Juli 2019

Noch mehr Kunst aus der vhs