Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Vorlesen
/ Kursdetails

Wie das Licht im Wasser spielt

Kursnummer Z27101M

Kunstaktion für die Jahrgangsstufen 1 - 7
am Beispiel "An der Förde" (1954) von Murkel Schuberth und "Hafen von Tetenbüll" (ca. 1955) von Leonore Vespermann

Die Kunstaktion kann für zwei oder drei Zeitstunden gebucht werden.

Es fallen Materialkosten an:
Bei einer zweistündigen Kunstaktion: 2,-€ pro SchülerIn, mind. 30,-€ pro Gruppe,
bei einer dreistündigen Kunstaktion 3,-€ pro SchülerIn, mind. 45,-€ pro Gruppe.

Fächer:
Kunst, Sachkunde, Deutsch

Mögliche Ziele:
Bildnerische Mittel zur Erzeugung unterschiedlicher Stimmungen in einer Landschaft erkennen und anwenden

Medien:
Papier, Jaxon-Kreiden, Temperafarben, Pinsel

Möglicher Verlauf:
Wir begeben uns auf eine Fantasiereise an die Förde, z.B. in den Kieler Hafen. Dabei stellen wir uns vor, zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten am Wasser spazieren zu gehen. Die Gruppe berichtet wie sich die inneren Bilder entsprechend der jeweiligen Wetterlage, z.B. Sturm, Gewitter oder Sonnenschein, geändert haben.
In der Ausstellung suchen die Kinder bzw. Jugendlichen nun nach Kunstwerken, die unterschiedliches Wetter am Wasser zeigen. Sie entdecken mögliche Ähnlichkeiten zu den Bildern ihrer Fantasiereise. Bei der nachfolgenden Bildbetrachtung beschrei-ben sie die künstlerischen Techniken, den Bildaufbau und die daraus resultierende Bildwirkung.
Im Anschluss daran gestalten die Schülerinnen und Schüler bildnerisch eine Meer- oder Fördelandschaft und beschreiben in einer abschließenden Betrachtung der eigenen Werke welche Stimmung oder Wetterlage sie dargestellt haben.

Anmeldungen: vhs-Kunstschule, Ruth Skibowski, Tel.: (0431) 901-3409.



Bitte Kursinfo beachten