Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
/ Kursdetails

20F13429 Biografisches Schreiben / Autobiografisches Schreiben

Beginn Do., 27.02.2020, 15:00 - 17:15 Uhr
Kursgebühr 52,50 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Ilse Behl

Sich schreibend erinnern - schreibend Erinnerungen und Eindrücke gestalten:
Die assoziative, gedankenverbindende Methode erlaubt oft am ehesten, schon fast verschütteten oder verdrängten Erlebnissen wieder auf die Spur zu kommen. Diese Art des allmählichen "Warmlaufens" geschieht auf eher langsame Art, die jedoch zu jeder Zeit über "Versatzstücke" aus gegenwärtigen alltäglichen Begegnungen zu Texten führen kann (und sollte), die erst einmal ein eher spielerisches Aussehen haben.
Jede(r) Kursteilnehmer(in) entscheidet dann später, zu welcher Form (Erzählung, Bericht, Gedicht, Roman etc.) ihn oder sie die "Vorarbeiten" geführt haben.
Sogenanntes "wildes Schreiben" (Behl) wechselt also ab mit sinnvoller Gestaltung, dass heißt mit der Form, die der Individualität bzw. den zu beschreibenden Ereignissen am besten entspricht.
Das Vorlesen und "Besprechen" eines Textes in der Gruppe ist besonders wichtig und geschieht am Ende des Kurses in einer besonderen Form.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

vhs - Raum B.016

Muhliusstr. 29/31
24103 Kiel

Termine

Datum
27.02.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:15 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum C.134
Datum
30.03.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:15 Uhr
Ort
Telefonkonferenz
Datum
23.04.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:15 Uhr
Ort
Telefonkonferenz
Datum
28.05.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:15 Uhr
Ort
Telefonkonferenz
Datum
18.06.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:15 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum B.016