Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

20F12401W Online-Vortrag: Dreißig Jahre Hubble Weltraumteleskop

Beginn Mi., 10.06.2020, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 9,00 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Petra Mohr

Seit dreißig Jahren ist das Hubble Space Telescope (HST) eines der wichtigsten Instrumente der Weltraumforschung. Zuvor unmöglich scheinende Aufnahmen von Galaxien, Nebeln und Sternentstehungsgebieten wurden mit seiner Hilfe gemacht – und viele der farbenprächtigen Bilder, die man auf Internetseiten oder in Dokumentationen sehen kann, sind Aufnahmen dieses Teleskops. Dabei war der Beginn der Mission durchaus holprig der Transport ins All verzögerte sich jahrelang, dann musste das Teleskop im All von Astronauten repariert werden bis es schließlich die gestochen scharfen Bilder liefern konnte, die unser Bild vom Universum heute entscheidend mit prägen. Petra Mohr wird die Geschichte des Teleskops vorstellen, einige der interessanten Forschungsergebnisse, die durch das HST möglich wurden – und natürlich viele schöne Bilder ferner Galaxien und Nebel zeigen.

Bitte melden Sie sich hier auf der Web-site der Förde-vhs oder telefonisch unter 0431 / 901-5200 an.
Sie erhalten einige Tage vor Kursbeginn die Zugangsdaten und eine Anleitung zur Registrierung in der vhs-cloud, mit denen Sie an der Online-Konferenz teilnehmen können. Bitte registrieren Sie sich bereits einige Tage vor Kursbeginn in der vhs-cloud.
https://www.vhs.cloud

Für die Teilnahme an Videokonferenzen benötigen Sie einen PC, Laptop oder Tablet mit eingebautem Mikrofon, Kamera und eine stabile Internetanbindung. Auf Ihrem Gerät sollte eine neuere Browser-Version z.B. von Firefox oder Chrome laufen.

Wie Sie sich zur Videokonferenz anmelden, erfahren Sie unter
https://www.foerde-vhs.de/programm/besondere-angebote/online-lernen/




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
10.06.2020
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Webinar