19H13403 Musik in der Weimarer Republik

Beginn Do., 05.09.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 18,50 €
Dauer 3 Termine
Kursleitung Dr. Gero Ehlert

Trotz Nachkriegstrauma, galoppierender Inflation, Weltwirtschaftskrise, desaströser Arbeitslosigkeit und gefährlicher politischer Unruhen sind die Jahre der Weimarer Republik auch als die "Goldenen Zwanziger" in die Geschiche eingegangen. Der Begriff hat sich vor allem am pulsierenden urbanen Kulturleben der Jahre 1924 - 1929 entzündet. Gaben in dieser Hinsicht bis zum Ersten Weltkrieg Wien und Paris den Ton an, so übernahm danach Berlin die Führung. Dabei wurde die ehemalige Reichshauptstadt nicht nur zum europäischen Podium der musikalischen Avantgarde, sondern auch zur Bühne für die leichte Muse.
Der Kurs wird versuchen, das facettenreiche Musikleben der Weimarer Republik beispielhaft wiederaufleben zu lassen. Er versteht sich außerdem als Beitrag zum Einhundertjährigen Jubiläum der Kieler Volkshochschule, die fast zeitgleich mit der Weimarar Republik das Licht der Welt erblickte.




Kursort

vhs - Raum B.014

Muhliusstr. 29/31
24103 Kiel

Termine

Datum
05.09.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum B.014
Datum
12.09.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum B.014
Datum
19.09.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Muhliusstr. 29/31, Volkshochschule, Gustav-Radbruch-Haus, Raum B.014