Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

19H11012 Jüdischer Kulturabend - Lieder und Texte zum Shoah-Gedenktag

Beginn 19.00 Uhr, Achtung Terminänderung
Kursgebühr Eintritt frei, Spende erbeten, Anmeldung nicht erforderlich
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dozententeam

Gemeinsam mit der Friedensgruppe der Kirchengemeinde Altenholz und der Gemeinde Altenholz veranstaltet die Förde-vhs alljährlich einen "Jüdischen Kulturabend", bei dem Musik- und Theatergruppen auftreten, Lesungen und Ausstellungen stattfinden.
Anlass ist der nationale Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar.
In diesem Jahr ist die Gruppe mit "Gofenberg & Chor" aus Berlin unter der Leitung von Jossif Gofenberg zu Gast.

Das Projekt "Gofenberg & Chor" entwickelte sich aus dem von Jossif Gofenberg seit dem Jahr 2000 geleiteten Kurs "Lomir alle singen" an der Jüdischen Volkshochschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.
Er besteht aus Juden und Nichtjuden, die Freude daran haben, osteuropäische jiddische Lieder zu singen.
Sie erzählen Geschichten voller Melancholie und Lebenslust mit ihren ewigen, universell gültigen Menschheitsthemen Liebesfreud und Liebesleid, Sehnsucht, Trennung, Schmerz, Tod... Ein jedes der Lieder ist eine kleine kulturelle Botschaft aus längst vergangener Zeit.

2013 hat die Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte Jossif Gofenberg für sein Projekt mit dem Integrationspreis 2013 ausgezeichnet.



Bitte Kursinfo beachten

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
25.01.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Eivind-Berggrav-Zentrum