Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

Die Förde-vhs hat wieder geöffnet

Seit dem 25. Mai steht das Gustav-Radbruch-Haus den Menschen wieder offen. Bis zu den Sommerferien gelten eingeschränkte Öffnungszeiten. Wenn Sie eine Beratung möchten, vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin unter (0431) 901 5200.

Der Unterricht beginnt für einzelne Kurse am 2. Juni. Der Kursbetrieb ist an hohe Hygiene-Auflagen gebunden. Deshalb ist das Programm etwas kleiner als gewohnt: weniger Präsenzkurse, kleinere Kursgruppen, ausgewählte Unterrichtsorte.

Als Ausgleich wächst das Online-Angebot weiter; es dient mit Alternativen zu Ihrem Wunschkurs, bringt Neues und hält auch kostenlose Schnupperkurse bereit. Nutzen Sie es!

Das Kieler Hauptgebäude der vhs öffnet als erstes

Ab dem 25. Mai stehen Ihnen die Türen des Gustav-Radbruch-Hauses wieder offen. Wenn Sie sich beraten lassen möchten, bitten wir Sie, vorher telefonisch einen Termin zu vereinbaren unter (0431) 901 5200.

Ersten Unterricht in der vhs gibt es seit 2. Juni. Der beschränkt sich zunächst auf einige Kurse im Kieler vhs-Hauptgebäude in der Muhliusstraße. Die Teilnehmer*innen und Kursleiter*innen, die es betrifft, wurden und werden persönlich informiert.

Bis zu den Sommerferien werden wir – neben dem Gustav-Radbruch-Haus in der Muhliusstraße – die vhs-Kunstschule im neuen Rathaus nutzen.

Öffnungszeiten des Gustav-Radbruch-Hauses ab 25. Mai 2020

in der Muhliusstraße 29-31, 24103 Kiel

Montag

09:00 - 12:30 Uhr                           

Dienstag 

09:00 - 12:30 Uhr

Donnerstag 

09:00 - 12:30 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr

Freitag

10:00 - 12:30 Uhr

 

Buchen Sie Kurse!

Alle Kurse, die wir derzeit auf der Website anbieten, können Sie auch buchen. Das betrifft die Kurse der Rubrik „Online lernen“, aber auch die Präsenzkurse, die ab Ende Mai beginnen. Wenn Sie sich Ihren Wunschkurs ausgesucht haben, melden Sie sich an!

Sollte es die Situation erfordern, dass wir Ihren Kurs doch absagen müssen, entsteht Ihnen kein Nachteil. Gezahlte Gebühren erstatten wir zurück, Sie müssen nichts veranlassen. Die Bearbeitung kann etwas dauern, dafür bitten wir um Verständnis.

Was möchten Sie lernen?

Sie können jederzeit Themen vorschlagen. Sagen Sie uns, was die vhs in diesen Tagen anbieten sollte. Das Herbstsemester wird gerade geplant, Buchungen sind ab dem 10. August 2020 möglich.
Schreiben Sie uns Ihre Themenvorschläge, nutzen Sie dafür gern unser Kontaktformular.

Das Hygiene-Konzept

Wir haben ein Hygiene-Konzept erstellt, das den Anforderungen an den Schutz vor Ansteckung von Land und Landeshauptstadt entspricht. Hinweise zur Hygiene in der Förde-vhs

Seit dem 15. März waren alle Unterrichtsorte der Volkshochschule geschlossen. Grundlage für die Maßnahmen bildet die Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Kiel. Die aktuelle Allgemeinverfügung finden Sie auf kiel.de

Die neue Rubrik

Unter „Online lernen“ finden Sie Kurse und Seminare aus allen Bereichen, auch Angebote, die Präsenzkurse ergänzen, sowie kostenlose Schnupperkurse.

Wir erweitern das Angebot laufend – schauen Sie immer wieder vorbei.

Umgezogen in den Online-Klassenraum

Manche Präsenzkurse bieten wir inzwischen als Online-Kurse an. Für weitere Kurse werden wir in Zusammenarbeit mit unseren Kursleiter*innen noch Online-Alternativen anbieten. Sollte es Ihren laufenden Kurs betreffen, werden wir Sie per E-Mail oder Post im Detail darüber informieren.

Auch die Schulabschlusskurse werden digital fortgesetzt, damit die Teilnehmenden rechtzeitig auf die Prüfungstermine vorbereitet werden können.

Was brauche ich, um einen Online-Kurs zu machen?

Sie brauchen einen Computer und einen Internetanschluss. Das Gerät kann ein PC, Laptop oder Tablet sein. Es sollte mit einem eingebauten Mikrofon ausgestattet sein, idealerweise auch mit einer Webkamera. Auf Ihrem Gerät sollte eine neuere Browser-Version laufen.

Für die meisten Online-Kurse und Webinare nutzen wir die vhs.cloud, die Plattform der Volkshochschulen. Wenn Sie sich bei der Förde-vhs angemeldet haben, bitten wir Sie, sich in der vhs.cloud zu registrieren.

Bitte klären Sie offene Fragen frühzeitig. Wenden Sie sich im Zweifel mit Ihren Fragen telefonisch an unsere technische Beratung.

Mehr Infos zu Online-Programm, technischen Voraussetzungen und vhs-cloud

Telefonische Beratung beantwortet technische Fragen zum Online-Angebot

Sollten Sie technische Fragen oder Probleme beim Registrieren in der vhs.cloud haben, rufen Sie bitte einfach an. Für alle Fragen rund um die Registrierung und die technischen Abläufe im Online-Kurs können Sie sich telefonisch wenden an

Rudolf Bastiansen
– Ansprechpartner für Fragen rund um Technik –
Tel.: (0431) 901 5205
Sprechzeiten: montags bis freitags 10 – 12 Uhr

Sie können auch eine Mail schicken an ; bitte hinterlassen Sie in diesem Fall Ihre Telefonnummer für den Rückruf.

Ihr Mitwirken ist wichtig: die Abstands- und Hygieneregeln

Der Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus bleibt weiterhin wichtig. Wir bitten um Verständnis, dass wir einige Abläufe ändern und den Unterricht anders organisieren mussten, als Sie es gewohnt sind.

Um die Ansteckungsgefahr gering zu halten, braucht es Ihre Mithilfe. Das sind die Regeln:

Auch wenn Sie alle Abstands- und Hygiene-Regeln einhalten, bleibt ein Restrisiko für andere, sollten Sie eine Covid-19-Infektion in sich tragen. Im Zweifel gilt: Bleiben Sie bitte zuhause, falls Sie sich krank fühlen.

Kommen Sie nur in die Volkshochschule, wenn Sie

  • für einen Kurs angemeldet sind oder
  • einen Beratungstermin haben.

Personen, die sich beraten lassen möchten, bitten wir vorher telefonisch einen Termin zu verinbaren unter (0431) 901 5200.

Kommen Sie bitte pünktlich, es gibt keinen Wartesaal.

Sie werden am Eingang von vhs-Mitarbeiter*innen eingelassen, die Sie daran erinnern, Ihren Mund- und Nasenschutz aufzusetzen und sich die Hände zu desinfizieren. Beides ist Pflicht.

Es besteht Maskenpflicht: Wir bitten die Teilnehmer*innen und die Dozent*innen sich einen Alltags-Mund-Nasenschutz zu beschaffen und ihn zu tragen, wenn kein ausreichender Abstand gehalten werden kann.

Damit schützen Sie vor allem Ihre Mitmenschen, falls Sie ohne es zu wissen ansteckend sein sollten.

Ohne einen Mund-Nasenschutz können Sie leider das Haus nicht betreten.

Wir machen es Ihnen leicht, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Personen im Gebäude einzuhalten; wir haben

  • Abstandsmarkierungen in den Räumen und Fluren angebracht,
  • Kurse in kleine Gruppen aufgeteilt,
  • in den Kursräumen eine feste Platzordnung eingerichtet,
  • Toilettenräume mit Ampelschaltung für den Einzelzutritt ausgestattet und
  • den Unterricht so geplant, dass Kursmitglieder und Dozent*innen sicher Abstand halten können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie die Kursgruppe zurzeit nicht wechseln können. Nur so kann im Falle einer Infektion eine mögliche Infektionskette nachvollzogen werden.

Beachten Sie bitte die Aushänge zum Händewaschen und Desinfizieren. Desinfektionsmittelspender finden Sie am Haupteingang sowie in den Toilettenräumen.

Auch folgendes sollten Sie beachten:

  • kein Händeschütteln
  • regelmäßiges, sorgfältiges Händewaschen
  • sich nicht ins Gesicht fassen
  • Husten und Niesen in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge


Bleiben Sie gesund.
Ihre Förde-vhs

 

Stand: 20. Mai 2020

 

Service-Telefon (0431) 901 5200

Öffnungszeiten ab 25. Mai 2020

Montag, 9 - 12.30 Uhr
Dienstag, 9 - 12.30 Uhr
Donnerstag, 9 - 12.30 und 14.30 - 18 Uhr
Freitag, 10 - 12:30 Uhr

Informationen zum Coronavirus

Die Coronavirus-Erkrankung (Covid-19) gehört zu den meldepflichtigen Infektionskrankheiten; gemäß §34 IfSG meldet die Förde-vhs Covid-19-Fälle umgehend an das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Kiel.

Teilnehmer*innen, Dozent*innen und Mitarbeiter*innen sind in der Förde-Volkshochschule dokumentiert, was zur Ermittlung von Infektionsketten genutzt werden kann.

Wenn ein Positivbescheid vorliegt, werden nach dem IfSG alle Teilnehmer*innen des betroffenen Kurses sowie der*die Dozent*in vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt.