Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Vorlesen
/ Kursdetails

21F11275 Stadtgang: Kieler Stätten jüdischen Lebens in Geschichte und Gegenwart

Beginn Sa., 28.08.2021, 11:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Ursula Dinse

Während sich in den zum dänischen Königreich gehörenden Herzogtümern Schleswig und Holstein Juden seit dem Beginn des 17. Jahrhunderts ansiedeln und an ausgewählten Orten Gemeinden gründen konnten, wusste das der Kieler Magistrat zu verhindern. Lange Zeit war nur einzelnen jüdische Familien erlaubt, sich in der Stadt niederzulassen. Die Gründung einer jüdischen Gemeinde war erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und auch nur gegen den Widerstand des Kieler Magistrats möglich. Dann jedoch entfaltete sich reges jüdisches Leben in der Stadt, das während der NS-Zeit ein brutales Ende fand.
Der Rundgang führt zu den Orten, die an jüdische Menschen und Institutionen erinnern und zeigt auch den Neuanfang in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts auf.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort




Termine

Datum
28.08.2021
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Haßstr.11, 24103 Kiel