Wappen der Gemeinde Altenholz Wappen der Gemeinde Kronshagen Wappen der Landeshauptstadt Kiel
Semesterheader

Datenschutz

Welche Daten erheben wir?

Bei jedem Besuch unserer Seiten werden die Zugriffe in Log-Dateien auf unserem Server protokolliert. Diese Daten sind anonym, dienen lediglich statistischen Zwecken und geben keinen Aufschluss über den Anwender.
Wenn Sie unser Internetangebot nutzen, fragen wir Sie an einigen Stellen nach personenbezogenen Daten. Bei der Online-Anmeldung für einen Kurs um Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Kontonummer für das Lastschriftverfahren. Wenn Sie unsere Kontaktformulare verwenden, geben Sie in der Regel Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an, Firmen bitten wir außerdem um Ansprechpartner und die vollständige Adresse.

Wozu erheben wir personenbezogene Daten bei einer Online-Anmeldung?

Ihre Adressdaten und Ihre Rufnummer brauchen wir, um Sie über Ihre Buchung und die Kursdetails zu informieren. An Ihre E-Mailadresse versenden wir die Eingangsbestätigung Ihrer Buchung. Das Geburtsdatum müssen wir erfragen, um zu ermitteln, ob der Teilnehmer geschäftsfähig ist. Eine Online-Kursanmeldung ist nur gültig, wenn Sie auch Ihre Bankdaten angeben. Denn die Anmeldung zu einem unserer Kurse ist stets verbindlich und daher auch mit einer Zahlungsverpflichtung verbunden. Da uns bei einer Online-Anmeldung keine Unterschrift vorliegt, sieht unsere Entgeltordnung in diesem Fall – und bei einer telefonischen Anmeldung – nur die Möglichkeit des Bankeinzugs vor. 

Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten benutzen wir, um Ihre Kursbuchung zu bearbeiten und um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Sie werden zur Kursverwaltung in unserer Datenbank gespeichert; Name und Anschrift werden über die Kursliste an die jeweilige Kursleitung weitergegeben. Ihre Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn es die Teilnahme an einem Kurs oder an einer Prüfung erfordert. In diesem Fall werden Sie darauf hingewiesen, an wen Ihre Daten weitergegeben werden (z.B. Reiseveranstalter, Prüfungsinstitut).

Wie sichern wir die Übertragung personenbezogener Daten?

Damit Ihre Anmeldedaten bei der Übertragung nicht von Dritten eingesehen, geändert oder gelöscht werden können, verwenden wir auf unseren Seiten eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer).

Welche Alternativen zur Online-Anmeldung haben Sie?

Wir erheben nur notwendige Daten und die https-Verschlüsselung, die wir benutzen, gilt derzeit als ausreichend sicher, um personenbezogene Daten im Internet zu übertragen. Sollten Sie dennoch Zweifel an der Sicherheit Ihrer Daten hegen, stehen Ihnen mit der Möglichkeit der schriftlichen und persönlichen Anmeldung Wege offen, bei denen weniger Daten erfragt werden. In diesen Fällen ist nur die Angabe von Name und Anschrift erforderlich und das Entgelt kann überwiesen werden.

Wie sicher sind vertrauliche Daten in E-Mails und Kontaktformularen?

Alle per E-Mail übermittelten Daten sind derzeit noch nicht vor dem Zugriff Dritter geschützt. Deshalb empfehlen wir Ihnen, persönliche und vertrauliche Daten, die Sie geheim halten wollen, nicht per E-Mail zu versenden.